Zum Hauptinhalt springen

News

Licht und Schatten am 5. Spieltag

 

Mit einem überzeugenden 6:2 Sieg gegen Botvinnik Steinsfurt (2) meldet die 1. Mannschaft des TV Ansprüche auf…

Weiterlesen

Licht und Schatten am 5. Spieltag

Mit einem überzeugenden 6:2 Sieg gegen Botvinnik Steinsfurt (2) meldet die 1. Mannschaft des TV Ansprüche auf einen der beiden Aufstiegsplätze in die Bezirksliga an. Nach einem Remis von Rainer Lutz und einem schnellen Sieg von Kurt Deck an den Brettern 7 und 6 folgte wenig später die Erfolgsmeldung von Helmut Schädlich und Heinrich Traub an den Brettern 1 und 4.sowie einem Remis von Dr. Jahreiß an Brett 2 zum Stand von 4:1. In den ausstehenden drei Partien ging es recht spannend zu. Erst als Dariusz Drag an Brett 3 nach einem zwiespältigen Tausch seiner beiden Türme gegen die gegnerische Dame die Oberhand aufgrund eines Freibauern erhielt und bald darauf seinen Gegner zur Aufgabe zwang, wich die Anspannung. Martin Boppre und Ulrich Eckert hatten zwar leichte Stellungsvorteile, die aber zum Sieg vermutlich nicht ausgereicht hätten. So einigten sie sich mit ihren Gegnern auf Remis zum Endstand von 6:2.

Die 2. Mannschaft musste in Eppingen gegen deren 5. Mannschaft antreten. Mit den Siegen von Alexander Ziefle und Gerald Kruzinski an den Brettern 1 und 5 sowie Remisen an den Brettern 3 und 6 durch Roger Olsson und Monika Traub entführte das Team immerhin 3 Brettpunkte aus der Schachhochburg, bleibt aber weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz der B-Klasse des Bezirks.

 

H.S.  

TV Bammental Abteilung Schach 

Copyright: Frei für BSV-Verbandsorgane

Nach oben