Zum Hauptinhalt springen

News

Die Auslosung bescherte den beiden Teams des TV am Sonntag mit dem SF Rot (1) und SF Rot (2) den gleichen Verein als Gegner. Während die 1. Mannschaft…

Weiterlesen

Die Auslosung bescherte den beiden Teams des TV am Sonntag mit dem SF Rot (1) und SF Rot (2) den gleichen Verein als Gegner. Während die 1. Mannschaft des TV souverän gewann und sich damit in die obere Tabellenhälfte der A-Klasse des Bezirks hineinspielte, konnte die 2. Mannschaft erstmals punkten und sich vom Tabellenende der B-Klasse etwas absetzen.

Dabei war durchaus noch mehr drin. Nach schnellen Punktgewinnen durch Klaus Treml, Dariusz Drag und Heinrich Traub und einem Remis von Kurt Deck an den Brettern 7, 3, 4 und 6, gaben Helmut Schädlich und Dr. Hartmut Jahreiß an den beiden Spitzenbrettern ihre Partien bei vorteilhaften Stellungen remis und sicherten so den Spielerfolg. Martin Boppre an Brett 5 gelang ein weiteres Remis zum 5. Punkt, sodass der Partieverlust von Rainer Lutz keinen entscheidenden Einfluss mehr hatte.

Nachdem die 2. Mannschaft ihre ersten beiden Verbandsrunden verloren hatte, fehlte wohl etwas das Selbstvertrauen. Immerhin gelangen Roger Olsson, und Gerald Kruzinski jeweils ein voller Punktgewinn. Günther Herrmann und Manfred Rutsch waren Ihren Gegnern aus Rot nicht gewachsen. Nachdem Alexander Ziefle, Andreas Burkart sowie Monika Traub bereits remisiert hatten, stellte Ulrich Eckert im letzten Spiel des Tages mit seinem Remis den Endstand von 4:4 sicher.

 

H.S.  

TV Bammental Abteilung Schach

Nach oben